Skip to main content
Kleines Theater Bargteheide logo

Ohnsorg Theater - Die Katze lässt das Mausen nicht

Mit: Sandra Keck, Erkki Hopf, Beate Kiupel, Till Huster, Tanja Rübcke, Kristina Bremer

Ohnsorg Theater
Die Katze lässt das Mausen nicht

(„Zwiebeln und Butterplätzchen“)

Mit: Sandra Keck, Erkki Hopf, Beate Kiupel, Till Huster, Tanja Rübcke, Kristina Bremer

Schorsch und sein Schwager Hubert haben sturmfreie Bude. Das ungleiche Duo - Sexmuffel der eine, Lebemann der andere - versucht daraus ein erotisches Abenteuer zu machen. In dem Komödienknüller lassen es die beiden Strohwitwer richtig krachen.

Unerfüllte Sehnsüchte sind’s, die zu turbulenter Komik führen: Mona plant, nach 25 Ehejahren endlich ihre vermasselte Hochzeitsreise mit Schorsch nachzuholen. Weil der Göttergatte sich standhaft weigert, zieht Mona mit ihrer überkandidelten Schwester los – ohne zu ahnen, was die beiden alleingelassenen Ehemänner daheim mit zwei von Hubert angeschleppten Freundinnen erleben.

Während Schorsch sich mit dem Verzehr von eingelegten Zwiebeln und Butterplätzchen begnügt, verliert Hubert keine Zeit, die Gunst der Stunde zu nutzen und einen amourösen Abend mit seiner Sekretärin und deren Freundin einzufädeln. Zum Entsetzen von Schorsch landen die Vier in seiner Wohnung. Doch der Abend verläuft anders als geplant...

Überraschende Verwicklungen und Verwechslungen lassen nicht lange auf sich warten. Ein komödiantisches Feuerwerk voller Situationskomik.

 

Lustspiel von Johnnie Mortimer & Brian Cooke

Hochdeutsch von Wolfgang Spier

Aufführungsrechte: Jussenhoven & Fischer, Köln

Regie: Folker Bohne
Bühnenbild: Katrin Reimers
Kostüme: Christine Jacob

 

Die Autoren: Johnnie Mortimer & Brian Cooke

Gemeinsam schrieben sie die Drehbücher für zahlreiche TV-Sitcoms, Radioshows und Filme sowie  u.a. die international erfolgreichen Bühnenkomödien „When the Cat’s away“ („Zwiebeln und Butterplätzchen“, Deutsch von Wolfgang Spier). Das Lustspiel basiert auf Mortimers und Cookes Drehbüchern der populären TV-Sitcom „George and Mildred“, die von 1976 bis 1979 mit größtem Erfolg im britischen Fernsehen lief.

Die Uraufführung von „When the Cat’s away“ fand im Juni 1977 im Pier Theatre in Bournemouth statt. In der Komödie Frankfurt feierte das Stück am 21. Januar 1987 die deutschsprachige Erstaufführung unter dem Titel „Zwiebeln und Butterplätzchen“. In der niederdeutschen Fassung (von Gerd Meier) wurde die Komödie als „Zippeln un Botterpletten“ 1996 erstaufgeführt.

Aus: Programmheft Ohnsorg-Theater

 

Ohnsorg Theater
Die Katze lässt das Mausen nicht

Sonntag, 30.12. 2018, 20 Uhr

Eintritt
VVK 31 Euro, ermäßigt 29 Euro
AK 33 Euro, ermäßigt 31 Euro

Kartenvorverkauf:
Onlineticketverkauf - siehe Seitenanfang!
Alle Vorverkaufstellen: Kauf vor Ort
Per Email: ticket@kleines-theater-bargteheide.de
Per Telefon: 04532-5440