Skip to main content
Kleines Theater Bargteheide logo

hidden shakespeare - 2G

Sie spielen was ihr wollt!

(c) Lutz Jäkel

(c) Lilli Thalgott

(c) Lutz Jäkel

hidden shakespeare

......freuen sie sich wie Bolle, endlich wieder für ihre Fans in Bargteheide zu spielen.

Natürlich nach der 3G-Regel: Gigantisch Großartig Glamourös

Die Bargteheider können sich auf alles gefasst machen: eine herzwärmende Lovestory im Lockdown, ein historisches Actionspektakel, einen Krimi, ein Märchen, eine Oper, ein hypermodernes Theaterstück oder alles auf einmal - je nachdem, wie sie gerade drauf sind. Denn wenn am Montag, dem 20. Dezember 2021, 20 Uhr, hidden shakespeare kommen, bestimmen die Zuschauer, was auf der Bühne des Kleinen Theaters Bargteheide gezeigt wird. Und das schon seit 26 Jahren in Bargteheide mit seinem großartigen Fan-Publikum.

Die Methode ist schnell erklärt: Die Zuschauer können den Schauspielern während der Vorstellung Begriffe zurufen oder Zettelchen mit Dialogsätzen geben, die dann blitzschnell zu einer Bühnenstory verflochten werden - ohne Drehbuch, ohne Regisseur, einfach aus einer Spiellaune heraus.

Die Bargteheider lieben ihr Improvisationstheater. Ihre überraschenden Einwürfe haben schon die komischsten Theaterabende initiiert, was die fünf Vollblut-Kabarettisten Kirsten Sprick, Mignon Remé, Thorsten Neelmeyer, Frank Tomé und Rolf Claussen zu schätzen wissen. Je besser man sie mit witzigen Ideen füttert, umso phantasievoller und schräger können sie loslegen. Da wird zum Beispiel aus ein paar Zurufen ein flottes Kammerjägermusical, in dem machtsüchtige Küchenschaben die Weltherrschaft für sich fordern. Oder ein junger, aber unbegabter Pferdezüchter verzehrt sich in Liebe zu einer entzückenden Näherin, die aber schon mit einem argentinischen Pferdezüchter verheiratet ist. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Oder wie die Hamburger Morgenpost schrieb: „Spontaner Blödsinn (...) von begabten Menschen satirisch überhöht. Eine im wahrsten Sinn des Wortes einmalige Kunst.“

Als hidden shakespeare 1993, frisch von der Schauspielschule, ihr allererstes Programm auf Kampnagel zeigte (und unmittelbar danach ihr erstes Engagement bekamen, und zwar in Bargteheide), hätte keiner aus der Truppe darauf gewettet, dass man ein Vierteljahrhundert später noch immer und vor allem mit so großem Erfolg über die Bühnen Deutschlands toben würde. Die reaktionsschnellen Fünf bekamen 2012 u.a. den Max Ophüls-Preis und gastierten schon im Schloss Bellevue, übrigens mit einem Impro-Song über den Länderfinanzausgleich. Alle Mitglieder sind gefragte Schauspieler und Musiker und arbeiten für verschiedene Bühnen-, TV- und Kinoproduktionen. Sie leihen als Synchronsprecher anderen Künstlern ihre Stimme, führen Regie, spielen in Bands und geben als Dozenten ihr Wissen und Können weiter. 

Nach Bargteheide kommen die Improvisationskünstler regelmäßig und schon seit 26 Jahren! Und niemals zeigten sie hier eine Wiederholung. Wie denn auch? Bei hidden shakespeare ist jede Show eine Premiere. Auch die am 20. Dezember! 

hidden shakespeare
Montag, 20.12.2021, 20 Uhr

Eintritt
VVK 26 Euro, ermäßigt 22 Euro
AK 28 Euro, ermäßigt 24 Euro

Kartenvorverkauf:
Onlineticketverkauf - siehe Seitenanfang!
Alle Vorverkaufsstellen: Kauf vor Ort
Bei Fragen Telefon: 04532-5440